BREPARK eröffnet bargeldlosen Parkplatz in der Silbermannstraße drucken

Mo, 04.05.2015

BREPARK eröffnet bargeldlosen Parkplatz in der Silbermannstraße

215 neue Stellflächen in der Überseestadt fertiggestellt

Bremen, 04. Mai 2015. Nach nur zwei Monaten Bauzeit startet der erste bargeldlose BREPARKplatz nun seinen Betrieb. Die Geschäftsführerin der BREPARK GmbH, Erika Becker, eröffnete heute gemeinsam mit Wolfgang Golasowski, Staatsrat beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, feierlich den BREPARKplatz in der Silbermannstraße. Mit 215 Stellflächen, davon sieben behindertengerecht, wird auf 6.000 Quadratmetern dem Parkplatzmangel in der Überseestadt entgegengewirkt. Seit dem 01. Mai können alle Dauerparker sowie Kunden mit einer easy- oder prepaid-Karte den innovativen BREPARKplatz nutzen. Dank dieses ressourcenschonenden Bezahlsystems wird das klassische Papierticket überflüssig.

„Wir freuen uns, mit dem neuen BREPARKplatz Silbermannstraße die Parkmöglichkeiten in der Überseestadt nochmals zu erweitern und damit die Entwicklung des rasch wachsenden Quartiers zu unterstützen“, eröffnete Erika Becker den BREPARKplatz. Die Nachfrage ist groß: Für rund die Hälfte der verfügbaren Parkplätze wurden bereits vor der Fertigstellung des BREPARKplatzes Dauermietverträge abgeschlossen. Auch dieser Standort der BREPARK ist mit einem modernen Parktechnik-System und einer Video- und Sprachverbindung an den Ein- und Ausfahrtsäulen zu der 24 Stunden besetzten Leitzentrale ausgestattet. „Erfreulich ist natürlich auch, dass wir das Projekt unter den kalkulierten Kosten von 310.000 Euro realisieren konnten“, berichtet die BREPARK-Geschäftsführerin.

Die Parkentgelte für Kurzparker liegen bei 1,00 Euro pro Stunde und maximal 5,00 Euro am Tag. Dauerparker bezahlen 49,50 Euro im Monat. Der neue BREPARKplatz Silbermannstraße ist für Beschäftigte und Anwohner der Überseestadt rund um die Uhr erreichbar.

Vom 01. bis 19.05.2015 lädt die BREPARK zu einem besonderen Eröffnungsangebot ein. In dieser Zeit ist das Parken auf dem BREPARKplatz Silbermannstraße kostenlos.

Über die BREPARK GmbH:

Mit dem Ziel, die innerstädtische Parkplatznot zu beseitigen, wurde die BREPARK GmbH 1957 gegründet. Seither leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Attraktivitätsförderung in Bremen. Dank regelmäßiger Kundenbefragungen wissen die 55 BREPARK-Mitarbeiter genau, was ihre Kunden in den 9 BREPARKhäusern, verschiedenen Quartiersgaragen, 4 Park&Ride-Anlagen und großflächigen Parkplätzen mit insgesamt über 12.000 Stellflächen erwarten. Für einen reibungslosen Ablauf sorgt die BREPARK-Leitzentrale, die rund um die Uhr besetzt ist. Neben der stetigen Verbesserung der Parksituation in der City engagiert sich die BREPARK GmbH auch in Vereinen, Initiativen und Interessengemeinschaften für eine positive Entwicklung der Hansestadt.


zurück zur Übersicht