Parkmöglichkeiten
Bremen-City Frei Total
Mitten/an/a
Katharinen­klosterhofn/an/a
Am Brilln/an/a
Pressehausn/an/a
Am Domn/an/a
Stephanin/an/a
Ostertor/Kulturmeilen/an/a
Überseestadtn/an/a
Silbermannstraßen/an/a
Bürgerweiden/a(1)
Bremen-Vegesack Frei Total
Am Vegesacker Hafenn/an/a
Am Sedanplatzn/an/a
mehr weniger
P

Aktuelle Meldung

Home / Unternehmen/Aktuelles/Meldung

Erneutes Fahrtraining im Parkhaus

20 Teilnehmer beim Fahrtraining der BREPARK

Bremen, 05.11.2016 – Um mehr Sicherheit beim Fahren sowie Ein- und Ausparken im Parkhaus zu gewinnen, bot die BREPARK erneut gemeinsam mit der Fahrschule Holger Bleke aus Ritterhude am heutigen Samstag bereits zum 7. Mal ein Fahrtraining im BREPARKhaus Am Brill an. Je eine halbe Stunde verbrachten insgesamt 20 Teilnehmer unter realistischen Bedingungen und mit professioneller Unterstützung der Fahrschullehrer Holger Bleke und Hans-Joachim Rösner im Auto.

Dabei trainierten sie unter anderem die Fahrt durch die Ein- und Ausfahrtschranke, das Ziehen des Parktickets aus dem Wagen heraus sowie das Anfahren auf den Rampen. Das kostenlose Angebot der BREPARK stieß erneut auf große Resonanz und die zwanzig Termine waren schnell ausgebucht. Geschäftsführerin Erika Becker zum Fahrtraining: „Die positive Resonanz zeigt uns, dass der Bedarf an solchen Trainings nach wie vor groß ist.“

Üben unter realistischen Bedingungen

Egal, ob es sich um eine langjährige Autofahrerin oder einen frischgebackenen Führerscheinbesitzer handelt: Auf engem Raum mit und ohne Gegenverkehr rangieren, macht viele nervös – gerade, weil es nicht zur alltäglichen Fahrpraxis gehört. „Mit ein paar einfachen Übungen fällt das Rangieren durch enge Kurven oder das Abschätzen von Abständen schnell viel leichter“, weiß Holger Bleke, „bereits mit einer kleinen Fahrroutine kann der Respekt vor Parkhäusern, Hoch- oder Tiefgaragen überwunden werden.“ Im Laufe des Trainings wurden alle Teilnehmer deutlich sicherer und auch die Fahrschulfahrzeuge blieben unversehrt – ein rundum erfolgreiches Fahrtraining.